thumb_1109_default_md.jpeg

Newsletter der Bayerischen Staatsregierung

unnamed (1).jpg

Newsletter der Bayerischen Staatsregierung

unnamed.jpg

Newsletter der Bayerischen Staatsregierung

IMG_4833.jpg

Landtagspräsidentin Ilse Aigner und Ministerpräsident Dr. Markus Söder empfangen 3000 Corona-Helferinnen und -Helfer im Schloss Schleißheim

de-by7a.gif

Fulminante Friedliche Ehrenamtsfest ins Schloss Schleißheim!

 

Veranstaltung des Bayerischen Landtags und der Bayerischen Staatsregierung

Landtagspräsidentin Ilse Aigner und Ministerpräsident Dr. Markus Söder empfangen 3000 Corona-Helferinnen und -Helfer im Schloss Schleißheim

 

  • Landtagspräsidentin Ilse Aigner und Ministerpräsident Dr. Markus Söder haben rund 3000 Helferinnen und Helfer in der Corona-Pandemie als Gäste im Park des Neuen Schlosses Schleißheim begrüßt.

  • Das Fest stand ganz im Zeichen des Dankes und der Anerkennung für die in den vergangenen zwei Jahren der Pandemie besonders engagierten und geforderten Bürgerinnen und Bürger.

  • Landtagspräsidentin Ilse Aigner: „Heute Abend stehen Menschen im Mittelpunkt, deren Namen nicht prominent sind. Aber ihre Aufgaben haben sich für uns alle als überlebensnotwendig erwiesen.“

  • Ministerpräsident Dr. Markus Söder: „Bayern sagt Danke! So viele Menschen unterstützen jeden Tag andere und sind gerade in den Stunden größter Not füreinander da!“

MÜNCHEN.                 Landtagspräsidentin Ilse Aigner und Ministerpräsident Dr. Markus Söder haben bei einem gemeinsamen Empfang des Bayerischen Landtags und der Bayerischen Staatsregierung mehr als 3000 Helferinnen und Helfer in der Corona-Pandemie im Park des Neuen Schlosses Schleißheim begrüßt. Unter den geladenen Gästen sind Krankenschwestern und -pfleger, Ärztinnen und Ärzte, Altenpflegerinnen und -pfleger, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Laboren, im öffentlichen Gesundheitsdienst und bei Hilfs- und Blaulichtorganisationen sowie Gäste aus der Kommunal- und Landespolitik.

 

Landtagspräsidentin Ilse Aigner ging in ihrer Eröffnungsansprache auf die vielfältigen Belastungen ein, die die Corona-Pandemie mit sich brachte, und betonte an die vielen Helferinnen und Helfer gerichtet: „Fest steht: Es war und ist unheimlich viel. Manchmal zu viel. Wir sehen Retter in Not. Sie haben manchmal den Eindruck: Die Solidarität mit Ihnen ist sprunghaft. Da sage ich: Nein, das darf nicht sein. Wer Kranken hilft, wer Menschen rettet, wer Leben Würde gibt, der hat Dank verdient und absoluten Respekt. Das darf keine Modeerscheinung sein. Das ist eine Haltungsfrage: Die Solidarität mit Ihnen, meine Damen und Herren, muss immer da sein! Deshalb: Dieser Empfang findet zu Ihren Ehren statt. Es ist eine Geste. Und sie kommt von Herzen!“

 

Ministerpräsident Dr. Markus Söder bedankte sich bei den Corona-Helferinnen und -Helfern: „Bayern sagt Danke! So viele Menschen unterstützen jeden Tag andere und sind gerade in den Stunden größter Not füreinander da! Sie sind unverzichtbar für ein funktionierendes Gemeinwesen. In der Corona-Pandemie wurde besonders deutlich sichtbar, wie stark Bayern durch das Engagement und die Hilfe dieser Menschen ist. Diesen Einsatz können wir gar nicht hoch genug schätzen. Dafür gebührt ihnen von ganzem Herzen unser Dank!“

 

Das musikalische Programm wird unter anderem von der Blaskapelle Unterdarching aus dem Landkreis Miesbach und den Cuba Boarischen 2.0 aus Rosenheim gestaltet. Im Park des Schlosses sind zudem Zauberkünstler und Stelzenläufer unterwegs. Der Bayerische Landtag veranstaltet beim Corona-Helferempfang als Zeichen des Danks und der Anerkennung eine Tombola zu Gunsten aller anwesenden Corona-Helferinnen und -Helfer.

 

Beim traditionellen Sommerempfang des Bayerischen Landtags zwei Tage zuvor standen ebenfalls ehrenamtlich Aktive im Fokus, hier lag der Schwerpunkt auf Bürgerinnen und Bürger, die sich in der Flüchtlingshilfe – unter anderem im Zusammenhang mit dem Ukraine-Konflikt – engagieren.

 

 

 

Programmablauf:

 

 

 

Musikalische Begrüßung der eintreffenden Gäste durch die Schleißheimer Schlosspfeiffer

18.00 h

Defilee und Fotogelegenheit mit Landtagspräsidentin Ilse Aigner und Ministerpräsident Dr. Markus Söder

 

Musikalische Begleitung durch Blaskapelle Unterdarching, Landkreis Miesbach

 

Zauberkünstler Claudio Gnann Orélie Zauberkunst

Ballon-Entertainer Tobias van Deisner ZEBRA Stelzentheater

20.00 h

Eröffnungsansprachen Landtagspräsidentin Ilse Aigner und Ministerpräsident Dr. Markus Söder

im Anschluß

CubaBoarische 2.0, Rosenheim

22.00 h

Beginn der Tombola moderiert von Susanne Rohrer und Tilmann Schöberl

im Anschluß

CubaBoarische 2.0, Rosenheim

unnamed (2).jpg

Robert Brannekämper öffnet die Türen des Bayerischen Landtags

unnamed.png

Robert Brannekämper öffnet die Türen des Bayerischen Landtags

Um internationalen Gästen einen Einblick in die Arbeit der "Volksvertretung"
in der 18. Legislaturperiode zu ermöglichen, lud Robert Brannekämper (MdL, CSU
Landtagsabgeordneter)  zum Besuch des Bayerischen Landtags ein.

Es gab neben Besichtigung der Räumlichkeiten eine Filmvorführung
über die Geschichte des Maximilianeums und wie Ilse Aigner (Landtagspräsidentin)
in diesem Film Gäste begrüsste.

unnamed (2).jpg
unnamed.jpg

Newsletter der Bayerischen Staatsregierung

unnamed.jpg

Newsletter der Bayerischen Staatsregierung

220621JOK148_TT_2000x1110_sq.jpg

Newsletter der Bayerischen Staatsregierung

IMG_2942.jpg

Liebe Mitglieder der CSU München

 

Tradition und Moderne! 
Die Truderinger Festwoche in diesem Jahr ist etwas ganz Besonderes. Erstmals seit 2019 können wir wieder zusammen kommen und dabei noch ein Jubiläum begehen: 1.250 Jahre Trudering!  


Festzeltveranstaltung mit dem

Bayerischen Ministerpräsidenten und CSU-Vorsitzenden Dr. Markus Söder, Dr. Wolfgang Stefinger MdL, Markus Blume Md, Ulrike Grimm ea.Stadträtin und Fabian Ewald Stadtrat!  Ehrengast: Neuer Amerikanisches Generalkonsul TIMOTHY LISTON!

  Fulminanter CSU-Abend! Volles Zelt, festlicher Einmarsch mit Böllerschießen und

 bayerischer Blasmusik!  Exklusives Foto-Bilderalbum sagt mehr als 1.000 Worte!